Historie

Die Elterninitiative Pusteblume e.V. betreibt bereits seit 1991 eine Kindertagesstätte. Der gemeinnützige Verein wurde im November 1991 von Eltern gegründet, die in Auringen keinen Kindergartenplatz erhalten hatten. Von damals einer Gruppe mit 12 Kindern ist die Pusteblume stetig gewachsen und bietet heute 55 Kindern in 3 Gruppen eine altersgerechte, kreative und hochwertige pädagogische Betreuung. Wie zu Anfangszeiten ist die Mitarbeit der Eltern eine tragende Säule der „Pusteblume“, um den materiellen und ideellen Standard der Einrichtung zu gewährleisten. Im Jahre 2009 konnte der Kindergarten ein neues Gebäude im Neubaugebiet „Auf den Erlen Süd“ beziehen in dem die Kinder ein optimales Raumangebot in einem hochmodernen Niedrigenergiehaus vorfinden.

Bis zum 11.12.2012 hieß der Träger der KiTa „Elterninitiative Auringen e.V.“. Eine Namensänderung wurde von den Mitgliedern auf der Mitgliederversammlung beschlossen, da die KiTa nur unter dem Namen Pusteblume bekannt war. Im Jahr 2012 hat die Mitgliederversammlung den Trägerverein in Pusteblume e.V. umbenannt.

Struktur

Die Kindertagesstätte „Pusteblume“ ist als eingetragener Verein registriert, dessen Organe der Vorstand und die Mitgliederversammlung sind. Der Vorstand besteht aus ersten und zweiten Vorsitzenden und der/des Kassenwartin/s (Finanzvorstand).
Die Mitgliederversammlung entscheidet ein bis zweimal jährlich über wichtige Fragen – wie die Höhe der Beiträge, die Wahl des Vorstandes oder Satzungsänderungen.
Das pädagogische Team besteht aus sieben Erzieherinnen/Pädagoginnen und einem männlichen Pädagogen. Zusätzlich gibt es zwei Erzieherinnen, die als Urlaubs-und Krankheitsvertretung eingesetzt werden. Unterstützt wird die Arbeit des Teams durch PraktikantInnen, die immer gerne gesehen sind. Die pädagogische Leitung der Kindertagesstätte hat Claudia Letzerich inne.

sommerfest--image020-IMG_5042