Schulkind-Betreuung

Schulkind-Betreuung

Aufgrund der hohen Nachfrage wurde in der Pusteblume ein Betreuungs-Projekt in Zusammenarbeit mit dem Schulamt und dem Förderverein der Wickerbach Grundschule ausgebaut:

Die Schulkind-Betreuung

Seit dem Schuljahr 2011/12 gibt es in der Pusteblume die Schulbetreuung. Die Kinder (1. – 4. Klasse) besuchen die Wickerbach-Schule in Naurod. Die Gruppe von bis zu 25 Kindern wird von zwei pädagogischen Fachkräften geleitet.

Öffnungszeiten
Die Schulbetreuung ist Montag bis Freitag von 11:45 – 17:00Uhr geöffnet. An Schultagen, an denen die Schule nach der 3. Unterrichtsstunde endet (u.a. zu Ferienbeginn, Zeugnisvergabe), hat die Betreuung bereits ab 11:00Uhr geöffnet. An Schließtagen der Schule ist die Betreuung der Pusteplume ebenfalls geschlossen. Einmal im Jahr findet ein Team-und ein Konzeptionstag statt, ob an diesem Tag die Schulbetreuung stattfinden kann, wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Ferienprogramm
Wir bieten ein abwechslungsreiches Ferienprogramm an. 

Ab Schuljahr 2020/2021 wird das Betreuungsangebot auf 9 Wochen erweitert.

Die Teilnahme am Ferienprogramm ist auch für externe Kinder der Wickerbach-Schule möglich. Bitte melden Sie sich spätestens 4 Wochen vor den entsprechenden Ferien über das Kontaktformular an.

Im aktuellen Schuljahr sind die Zeiten der Ferienbetreuung wie folgt:

  • Osterferien 11.04. – 22.04. (2 Wochen)
  • Sommerferien 08.08. – 02.09. (4 Wochen)
  • Herbstferien 24.-28.10. (1 Woche)
  • Weihnachtsferien 02.-06.01.23 (1 Woche)

Abholzeiten
Die Kinder werden bis spätestens 17:00Uhr abgeholt.
Es ist möglich die Kinder früher abzuholen. Mit einer Einverständniserklärung der Eltern, können die Kinder selbstständig (z.B. bereits nach dem Mittagessen) nach Hause gehen.

Erkrankte Kinder
Kranke Kinder müssen zu Hause bleiben, insbesondere bei Magen-Darm- Erkrankungen oder Erbrechen. Bei ansteckenden Krankheiten, wie Scharlach oder Läusen, bitte unbedingt die Pusteblume informieren.

Erreichbarkeit der Eltern
Eltern sollten für uns im Notfall erreichbar sein. Alternativ können dies auch vertraute Personen sein, die nach Absprache mit den Eltern, angerufen werden können. Das Notfallformular mit den Nummern verteilen wir mit Beginn des Betreuungsvertrages. Bei Bedarf können jederzeit Nummern hinzugefügt oder gelöscht werden.

Informationsaustausch
Jegliche Änderungen (z.B. Stundenpläne, Klassenausflüge, neue Telefonnummern, allgemeine Veränderung der Abholsituation, etc.) sollten den Betreuern umgehend mitgeteilt werden. Über Projekte, das Ferienprogramm, Ausflüge usw. informieren wir per E-Mail und Aushang an der Infotafel an der Schulbetreuungstür.

Elterngespräche
Elterngespräche sind terminlich vereinbarte Gespräche und finden auf Wunsch der Betreuer oder der Eltern statt.

Hausaufgaben
Hausaufgaben werden in unserem Gruppenraum gemacht. In der Kernzeit von 13:30-14:45h wird für eine Geräusch- und Störungsarme Atmosphäre gesorgt. Die Kinder können zusammen in Gruppen arbeiten. Bei Fragen werden sie von den Betreuern unterstützt. Die Verantwortung der Korrektur und Vollständigkeit obliegt den Eltern.

Projekte
In regelmäßigen Abständen finden Projekte (z.B. Backen in der Weihnachtszeit, Töpfern, Weltraumprojekt, Bachprojekt, Nähen mit der Nähmaschine, etc.) statt. Über die jeweiligen Projekte informieren wir rechtzeitig.

Essen
Unser Mittagessen kommt vom Caterer „El tucano“, der uns jeden Tag frisches Essen liefert. Hier kann bei Bedarf auch ein Gluten- und Laktosefreies essen, sowie vegetarische Speisen bestellt werden. Wir essen um 13:00Uhr gemeinsam mit den Kindern, die nach der 4. und 5. Schulstunde Schluss haben. Die Kinder , die nach der 6. Stunde Schulschluss haben, essen gemeinsam gegen 13:30Uhr.
Nachmittags gibt es um 15:00Uhr einen kleinen, gesunden Snack.
Die Essenslisten zum Austragen (z.B. wenn ein Kind nicht zur Schulbetreuung kommt) oder Eintragen (bei Zubuchungen) hängt am schwarzen Brett vor dem Büro im Eingangsbereich der Pusteblume.

 

(Stand Januar 2022)